OTIS KOLUMNE!
Hallo Ihr Lieben! 
Okay - nun weiß ich was URLAUB ist!!!
Aber ob ich das toll finde, weiß ich nun wirklich nicht. 
Frauchen ist zwar den ganzen Tag da, aber irgendwie auch wieder nicht. Okay wir können lange schlafen, wenn Abby uns lässt, aber sonst. Frauchen war Dienstag den halben Tag weg und als sie wieder kam, war jemand fremdes da. Nicht das mich das stört – ach was. Ganz im Gegenteil. Die Sigrid ist total nett und man kann herrlich kuscheln mit ihr – wenn mich die Weiber denn lassen. Ja ganz recht, die haben die Sigrid sofort in Beschlag genommen. Die kennen sie auch von früher her, haben sie mir erzählt. Und haben natürlich damit geprahlt, das sie schon mal bei ihr zu Hause waren. Weiber! 
Zurück zum Urlaub. Am Mittwoch ist Frauchen dann mit uns und Sigrid eine schöne Runde durch den Wald gelaufen. Das war herrlich, wenn auch sehr warm. Danach haben wir bis spät abends im Garten gechillt. Herrlich sag ich euch. Donnerstag wars dann direkt wieder Hammer heiß. Das mag ich gar nicht. Das weiß Frauchen zum Glück und so waren wir auch nur im Garten und haben uns ein kühles Plätzchen gesucht, während Frauchen bei der Hitze den Rasen gemäht hat. Sigrid hat ein bisschen mit ihr geschimpft und ihr immer Wasser gereicht. Frauchen erinnerte mich an bisschen an einen Fliegenpilz, so rot war sie im Gesicht – kicher! Aber sie sagte was von: für Samstag muss alles schier sein. Ich hab mir nix dabei gedacht, mäht Frauchen doch jede Woche den Rasen. Aber der Samstag hats dann in sich gehabt. Erst war alles ganz normal. Wir sind in den Feldern gelaufen mit Anne. Hab mich schon gewundert, dass Sigrid nicht mit gekommen ist. Und dann durften wir auf einmal nicht mehr in den Garten. Da standen überall so komische Tische auf der Terrasse und alles war mit Luftballons geschmückt. Frauchen hat uns dann in die Stube gesperrt, als plötzlich ganz viele Leute kamen. Ich hab sie erst nicht gesehen, aber gerochen. Und dann ist Frauchen mit einer Frau, die Karin heißt in die Stube gekommen. Die hat sofort gesagt: Ist der coooool! Damit war ich gemeint, denn sie hat mich sofort geherzt. Tja – ich bin ja auch cool! Schließlich durften wir dann doch noch raus. Neben zwei verführerisch duftenden Grills (die Frauchen aber vor uns in Sicherheit gebracht hat) waren auch jede Menge fremde Leute da. Und Anne und ihr Mann Dirk, der mit uns gespielt hat und mich natürlich geherzt. Das war Klasse sag ich euch. 
Heute ist es nun wieder sehr warm hier und wir sind mit Nele und Sigrid zum See gegangen. Ich bin aber nur mit den Beinen rein, während Luna und Joy mal wieder geschwommen sind. Nur Abby ist wasserscheu. Die hat keine Lust auf Wasser. Selber schuld. Ist schon erfrischend so ein Fußbad. 
So nun ist (mal wieder) Futterzeit und was macht Frauchen? Sind auf der Terrasse und chillt. Na es sei ihr gegönnt, sie war gestern auch ganz schön in Aktion. Nun sind wir aber dran. HUUUUUUNGER! 
Bis bald
Euer Otis
P.S. Bin gespannt wie der URLAUB weiter geht. ;-)